Ehrungen

Satzung

Das Ehrenwesen des SV Bubenreuth richtet sich nach der Ehrenordung.

 

Aktuelle Ehrungen

Stand Juni 2018

25 Jahre Mitgliedschaft

Markus Angermüller
Jutta Fischer
Veronika Strobl
Gisela Höhne
Carsten Dierke

50 Jahre Mitgliedschaft

Christian Benker
Karl Wilhelm Maurer
Hermann Hauke
Karl-Heinz Ilgner
Dieter Ilgner
Wolfgang Fritsch

60 Jahre Mitgliedschaft

Jürgen Leyh
Rudi Greger
Hermann Hammerbacher
Richard Grünke

65 Jahre Mitgliedschaft

Ernst-Heinrich Roth
Norbert Herbst

 

Unsere treuesten Mitglieder (seit 1952)

Herbert Volkmann
Manfred Riedl
Erich Werner
Ludwig Dietrich

 

Ehrenmitglieder

Klaus Petsch

Klaus Petsch (geb. 20.12.1944) wurde im Jahr 2017 aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit als Übungsleiter im Bereich Turnen von Anke Sölllner vorgeschlagen und  von der VAS und der Mitgliederversammlug einstimmig bestätigt. Klaus prägt das Vereinsleben seit fast 50 Jahren in verschiedensten Funktionen. Unter anderem leitete er in den 90er Jahren auch die Geschäftsstelle. Es gibt fast niemanden, der in Bubenreuth aufgewachsen ist, der nicht mindestens einmal in einer Gruppe bei Klaus als Übungsleiter Sport machte.

Artur Teller

Artur Teller (geb. 25.08.1926) ist der Mensch, der den organisierten Schachsport in Bubenreuth 1955 eingeführt hat. Bereits in diesem Jahr trat er auch dem SV Bubenreuth bei. Der Schachclub und SC Bubenreuth führte er dann 1957 zusammen, indem er die Sachabteilung des SV Bubenreuth mitgründete. Auch als Abteilungsleiter prägte er so das Gesicht des SV Bubenreuth an prägnanter Stelle Jahrzehnte lang mit. Noch heute trainiert Artur Teller regelmäßig mit und hilft bei Bedarf erfolgreich im Spielbetrieb aus.

Die Geschichte des Geigenbauermeisters Artur Teller im SV Bubenreuth ist auch eine Erfolgsgeschichte der Integration der Neuankömmlinge in und für Bubenreuth.

Karl-Heinz Adrian

Geboren am 8.2.1942 tritt Karl-Heinz Adrian dem SV Bubenreuth am 1.1.1977 bei. Er war immer bereit, Verantwortung zu übernehmen. Insbesondere bewies er dies, indem er sich als Vorsitzender in den 80er / 90er Jahren dazu bereit erklärt hatte, den SVB durch schwierige Zeiten zu führen.

Als Sportler ist und war Karl-Heinz Adrian als Hansdampf in allen Gassen tätig. Er gehört den Abteilungen Turnen (Leitathletik), Schach und Judo an. Z. Zt. Ist er einziger amtierender bayerischer Meister beim SV Bubenreuth (Speerwurf).

Das gesellige Miteinander beim SVB wird durch Karl-Heinz Adrian ebenso lebhaft gestaltet, wie das sportliche.

Karl-Wilhelm Maurer

  • Eintritt am 1.1.1968
  • Abteilung Tennis
  • Vorstandsmitglied als 2. Vorstand
  • Kommissarischer Vorstand und Schriftführer in den Jahren 1975 bis 1977, 1980 bis 1982 und 1985 bis 1990
  • Abteilungsleitung (Tennis) in den Jahren 1979 bis 1981

rolf schmidtRolf Schmidt

Viele hundert Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben sich in den Jahren von Rolf Schmidts Wirken dem Judo verschrieben, um ihrem Geist und Körper etwas Gutes zu tun. Zunächst trainierte die Judoabteilung in der Mehrzweckhalle des SVB bis dann - ebenfalls durch den cleveren Einsatz von Rolf Schmidt - von der Firma Siemens ein Wellblechhaus "abgestaubt" werden konnte, das seitdem die Heimat der Judoabteilung des SV Bubenreuth ist.

Rolf erhielt für seine Verdienste um den Judosport in unserem Verein die höchstmögliche Auszeichung des Bayerischen Judoverbandes, die Ehrennadel in Gold mit Kranz.