Aktuelles aus dem Bereich Judo

Aktuelles aus dem Bereich Judo

Am 23. Juli fand an der Grundschule Bubenreuth der Bewegungstag der IHK statt und unsere Judoabteilung war mit zwei Workshops für die 1./2. sowie 3./4. Klasse mit am Start.

Als erstes möchte ich an dieser Stelle den Helfern danken (ganz besonders bei Clara und Mats ;-), ohne deren Hilfe wir viiiiiieeeeeel länger gebraucht hätten), die gemeinsam mit mir und mit jede Menge Armschmalz dafür gesorgt haben, dass die Judomatte rechtzeitig in der Turnhalle lag und auch schnell wieder am Ende abgebaut wurde und natürlich all den Kindern, die so fleißig und toll mitgemacht haben. So war es möglich, dass alle Kinder, die teilgenommen haben, einen ersten Eindruck bekamen, was Judo ist und auch schon selbst die ersten Würfe mit einem Partner machen konnten. Diejenigen, die schon bei uns Judo machen oder gemacht haben, waren immer sofort mit dabei, ihren Klassenkameraden alles zu erklären, was sie nicht auf Anhieb verstanden haben. Zu guter Letzt -aber nicht weniger wichtig- möchte ich mich bei Philipp und Benedikt bedanken, die sowohl beim Aufbau geholfen haben, mir aber auch als Assistenztrainer zur Verfügung standen. 

Zum 17. September 2018 starten wir mit einem neuen Judo Training für jugendliche Neueinsteiger ab 14 Jahren. Der Einstieg ist auch nach Beginn des Trainings noch jederzeit möglich.

 

Das Training wird immer Montags von 18:30 bis 19:30 Uhr stattfinden.

 

Wer mitmachen und die Gelegenheit nutzen möchte, mit Judo anzufangen, schreibt eine kurze E-Mail an unseren Jugendleiter und Trainer Stefan Singer, in welcher Name, Vorname und das Alter des Teilnehmers enthalten sein sollen.

Wie üblich kann nach der Anmeldung zweimal unverbindlich beim Training teilgenommen werden. Für die ersten Trainings genügen bequeme, lange, Sportklamotten, ohne Reißverschlüsse oder Druckknöpfe.

 

Anmeldung oder noch Fragen offen? Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 23. 03. 2018 hatten wir in unserem schönen Dojo mal wieder den Prüfungsbeauftragten von Mittelfranken Hennry Schott (ATSV Erlangen) zu gast. Zur Prüfung traten 15 Judoka des SV-Bubenreuth an und alle haben ihre Prüfung mit Bravour bestanden.

 

Wir hatten auch wieder einige Kinder dabei, die ihre erste Prüfung absolvieren durften, aber auch solche, die bereits ihre zweite und dritte abgelegt haben. Gerade bei den Prüflingen zum 6. Kyu (Gelb-Orange) zeigte Hennry auf, wie wichtig es ab der Gürtelstufe ist, dass die Prüflinge die Judoprinzipien verstanden haben. Er gab uns im Anschluss der Prüfung auch wertvolle Tipps, wie wir uns noch weiter verbessern können.
So erleben auch wir Trainer es wieder einmal, dass Kritik uns nur besser machen kann.

 

Ich freue mich folgenden Kindern zu ihrem neuen Gürtel gratulieren zu können:

Elias V. (8. Kyu)
Roderich W. (8. Kyu)
Maximilian A. (8. Kyu)
Leonhardt A. (8. Kyu)
Maria O. (8. Kyu)

Leonard J. (7. Kyu)
Marvin S. (7. Kyu)
Merle F. (7. Kyu)
Jannis F. (7. Kyu)
Maria L. (7. Kyu)
Philipp S. (7. Kyu)

Mateo R. (6. Kyu)
Pedro R. (6. Kyu)
Elias W. (6. Kyu)
Jakob K. (6. Kyu)

 

Euer Jugendleiter
Stefan Singer

Ein langer Wettkampftag geht zu Ende und auch unsere vier Jungs, die mit von der Partie waren, mussten heute viel Sitzfleisch beweisen, denn es hat sich sehr hingezogen - aber was sie dann allsamt auf die Matte brachten, war einfach nur SPITZE!

Mit am Start waren Mateo Rosso und Samuel Helmecke in der MU12 sowie Pedro Rosso und Jakob Kröger in der MU15. Für alle vier war es das erste Turnier und ich bin da schon zunächsteinmal mit der Erwartungshaltung herangegangen, dass es hauptsächlich darum geht, Erfahrung zu sammeln. Das haben die Jungs und noch mehr, sie hatten in all ihren Kämpfen ihre Chancen.

Auch in diesem Jahr wird es wieder - ausgerichtet von der Judoabteilung - den Breitensportlehrgang in Bubenreuth mit Olympiasieger und Ex-Bundestrainer Frank Wieneke und Judo-Papst Ulrich Klocke geben. Ausrichter ist wie bisher wieder der Breitensportbeauftragte des Bezirk Mittelfranken Frank Christgau. Für bis zu 6 Judoka des SV Bubenreuth ist die Teilnahme kostenlos möglich. Also schnell anmelden. Folgende Themen sind für den November 2017 geplant: